Craft Beer Fest LĂŒbeck 2019 (Teil 1/3)

Craft Beer Fest LĂŒbeck 2019 © craftbeerfest-luebeck.de

Craft Beer Fest LĂŒbeck 2019 © craftbeerfest-luebeck.de

So, am vergangenen Wochenende (04.10. & 05.10.2019) fanden fĂŒr uns die wichtigsten Tage in LĂŒbeck statt (fett und rot im Kalender markiert), nĂ€mlich das Craft Beer Fest. Dieses Jahr entschieden wir uns am Freitag teilzunehmen, wĂ€hrend wir im letzten Jahr den Samstag gewĂ€hlt hatten. Klar, man könnte auch beide Tage hingehen, aber uns persönlich reicht da ein Tag, um tolles Bier zu trinken, lecker zu essen, ein paar GesprĂ€che zu fĂŒhren und neue Kontakte zu knĂŒpfen.

2018 fing das Fest ein Wochenende spĂ€ter an und beinhaltete einen SpĂ€tsommer, wie er im Buche stand. Es gab auf jeden Fall noch angenehme 21°, wodurch man in kurzer Hose unterwegs war und ĂŒber das Fest schlenderte. Dieses Jahr gab es dann das komplette Gegenteil, nĂ€mlich lausige 13° und viel Regen… Typisch nordisch eben.

Craft Beer Fest LĂŒbeck 2019

Craft Beer Fest LĂŒbeck 2019

Das sollte dem Ganzen aber keinen Abbruch tun und vermieste unsere Laune nicht.

Einlass war gegen 17 Uhr, wir standen typisch deutsch, pĂŒnktlich um 16.45 Uhr vor dem Eingang. Mit uns standen noch zwei weitere Besucher vor der TĂŒr. Die Security hatte da anscheinend aufgrund des Wetters schon ein bisschen Mitleid und gewĂ€hrte uns immerhin schon mal Einlass in den Vorflur. Aus den Vieren erhöhte sich die Anzahl schnell auf ca. 20 Personen.

Craft Beer Fest LĂŒbeck 2019

Craft Beer Fest LĂŒbeck 2019

Wir hatten am selben Tag noch zwei Tickets gewonnen, aber uns im Vorwege bereits zwei Tickets gesichert („man weiß ja nie“). Die zwei netten Personen vom Anfang fragten wir also, ob sie uns unsere Tickets abkaufen wollen wĂŒrden, da wir ja welche gewonnen haben. Leider habe ich eure Namen vergessen, aber ihr seid hiermit nochmal gegrĂŒsst, vielleicht lest ihr den Beitrag ja sogar. Einer von den Beiden hatte eine Trainingsjacke von Borussia Dortmund an und somit kam es beim Verkauf natĂŒrlich zu einem lustigen: „Das ist ja wie im Stadion hier, bekommt man Tickets vorher verkauft“. Unsere gewonnenen „Tickets“ lösten wir dann digital via Handy beim Kassierer ein und erhielten einen Stempel.

Danach ging es dann zur nĂ€chsten Station, nĂ€mlich den GlĂ€sern. Hier holt man sich fĂŒr 5 Euro Pfand ein Glas. Wem es gefĂ€llt, der behĂ€lt es am Ende einfach und wem nicht… Ihr wisst schon. Hier sei einmal erwĂ€hnt, es gab dieses Jahr das Glas, welches man auch im Laden von Beyond Beer kĂ€uflich erwerben kann (der Veranstalter – Inhaber von Brausturm – arbeitet seit Jahren mit Beyond Beer zusammen). Wir hĂ€tten uns da dieses Jahr ĂŒber ein Glas, was speziell fĂŒr das Fest hergestellt wurde, mehr gefreut, aber das Glas selbst ist top. Egal, weiter geht es im Takt.

Craft Beer Fest LĂŒbeck 2019

Craft Beer Fest LĂŒbeck 2019

Jetzt betraten wir die Gollan Werft erst richtig. Uns prÀsentierte sich das gewohnte Bild, alle StÀnde bauten sich entlang der WÀnde auf und in der Mitte der Halle wurden super viele BierbÀnke und Tische aufgebaut. Einfach einladend zum Hinsetzen.

Julian baute als erstes seine Technik auf und machte erste Tests zum Filmen und knipste ein paar Bilder, ich machte wÀhrenddessen schon mal eine kleine Runde und nahm die StÀnde unter die Lupe.

Kleine Neuerungen gab es immerhin. Man hatte die SpĂŒlstation dieses Mal direkt in den Raum positioniert. Konnte man im letzten Jahr noch hinten nach draußen in den Outdoor Bereich, wo ein Feld mit Sandstrand liegt und die Foodtrucks sich aufgebaut hatten, war dieses Jahr alles einer Baustelle gewichen. Stattdessen ging es rechts nach draußen und dort gab es dann einen Truck mit Burgern, Spanferkel / Pulled Pork und einen auffĂ€lligen pinken Truck, wo man sich KĂ€se – Sandwiches kaufen konnte. Somit gab es dieses Jahr einen Stand mehr.

Craft Beer Fest LĂŒbeck 2019

Craft Beer Fest LĂŒbeck 2019

Ich spule hier einmal die Zeit nach vorne so auf ca. 22 Uhr, denn da wollte ich eigentlich noch ein Philly Cheese Steak Sandwich fĂŒr satte 11 Euro in meinen Bauch wandern lassen. Leider hatte ich mir da bereits zu viel Zeit gelassen, denn die Seitenklappe war bereits geschlossen, ich sah noch kurz Licht aus dem Inneren, die TĂŒr ging ebenfalls zu und 2 Minuten spĂ€ter sah ich nur noch die leuchtenden RĂŒcklichter und den Truck vom Hof fahren… In der Zwischenzeit gab mein Magen ein verĂ€chtliches Grummeln ab.

Also ab zum Burgerstand und dann noch eine Portion Pommes bestellt. 2,90 Euro hörten sich auch besser an, leider gab es allerdings keinen Ketchup, dafĂŒr dann irgendwelches Mayogedöhns. (Auf der Tafel las ich noch Chili Dip, den hatte er allerdings gar nicht dabei oder nicht mehr verfĂŒgbar.) Ich bin da Team Ketchup, schlussendlich hatte ich dann noch den letzten Strohhalm ergriffen und mir immerhin Jalapenos fĂŒr 50 Cent Aufpreis erkĂ€mpfen können. Es blieben am Ende aber Pommes ohne Dip und ja so schmeckten sie dann auch (& scharf)… War aber okay und der Magen glĂŒcklich.

Weiter geht’s im 2.Teil (12.10.2019) ->

Empfiehl uns gerne weiter!


Hallo, wir sind

Die Crafter

Zwei Kollegen aus LĂŒbeck probieren sich durch verschiedenste Sorten Craft Beer und bewerten diese nachvollziehbar und ohne großen Schnickschnack.
Ehrlich, echt, typisch norddeutsch.


2 Kommentare zu „Craft Beer Fest LĂŒbeck 2019 (Teil 1/3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.