Maisel & Friends – Choco Porter (Deutschland/Bayreuth)

Maisel & Friends - Choco Porter

Maisel & Friends – Choco Porter

Nachdem ich auf Instagram auf dieses schon ewig nicht mehr getrunkene Choco Porter von Maisel & Friends erneut aufmerksam gemacht wurde, bin ich kurzerhand in den nächsten Supermarkt und habe mir eine Flasche gegönnt.

Aus der Erinnerung wusste ich, dass es am besten zu einem Nachtisch oder direkt selbst als Dessert getrunken werden kann, weshalb ich mir ebenfalls einen Vanillepudding mitgenommen habe.

Kommen wir nun wie immer zu den Fakten:

Infos:
Alkoholgehalt: 6.5%
IBU: 20
Inhalt: 0,330l
Herkunft: Deutschland

Nach dem Öffnen der Flasche und Einfüllen ins Glas fällt mir als erstes optisch die gute und ausgeprägte Schaumbildung auf. Es ist immer wieder schön zu sehen und steigert bei mir die Vorfreude auf den ersten Schluck. Die Farbe ist schön dunkel, leicht bräunlich, jedoch nicht tiefschwarz.

Mit der Nase am Glas bemerke ich einen leichten, schokoladigen Geruch. Dieser ist im Vergleich zu anderen Portern, die ich getrunken habe, zwar wirklich nur sehr leicht, aber das stört mich nicht. Eine Karamellnote kann ich nicht ausmachen, doch das kann auch an meiner noch nicht so sensibilisierten Nase liegen.

Als ich den ersten Schluck im Mund habe und dieser meine Zunge umspült, bemerke ich eine Bitterkeit, die in ihrer Art und Geschmack der von Zartbitterschokolade gleichkommt. Ein bisschen Kaffee könnte auch mitspielen. Allgemein ist der Geschmack wie der Geruch relativ leicht, aber angenehm. Zwischendurch esse ich einen Löffel meines Vanillepuddings. Beides zusammen harmoniert wie erwartet sehr gut miteinander.

Ich habe das Bier absichtlich vorher nicht in den Kühlschrank gelegt und es bei Zimmertemperatur getrunken, was im Nachhinein meiner Meinung nach die richtige Entscheidung war.

Mit den letzen Schlucken meine ich eine leichte Rauchnote wahrnehmen zu können. Diese ist allerdings nicht so prägnant, als dass sie mich für ein „Nachtischbier“ stören würde 🙂

Bewertung auf
ratebeer 63 Punkte 3.32/5 Sterne
untappd 3.43 Sterne

Empfiehl uns gerne weiter!


Hallo, wir sind

Die Crafter

Zwei Kollegen aus Lübeck probieren sich durch verschiedenste Sorten Craft Beer und bewerten diese nachvollziehbar und ohne großen Schnickschnack.
Ehrlich, echt, typisch norddeutsch.


Flaschenpreis: 1,49 €

Unsere Bewertung

  • Aroma:
  • Aussehen:
  • Geschmack:
  • Preis/Leistung:
  • Gesamt:

Ich würde dieses Bier wieder kaufen: Ja

Begründung:

Dieses Bier eignet sich am besten als oder zu einem Nachtisch.

Es ist zwar im Vergleich zu anderen Portern ein weniger komplexer Vertreter, jedoch gerade deshalb eine Empfehlung für Einsteiger, die nicht gleich mit der vollen Wucht „kämpfen“ wollen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.