Landgang Brauerei – Dunkle Macht (Deutschland/Hamburg)

Landgang Brauerei - Dunkle Macht

Landgang Brauerei – Dunkle Macht

Dann und wann, wenn ich mit Dennis in der Lübecker Altstadt unterwegs bin und wir in der Sternschnuppe landen, greifen wir zu dem Klassiker schlechthin: Das Dunkle Macht von der Landgang Brauerei. Da wir bei uns nicht allzu viele Anlaufstellen haben, was Craft Beer in der Gastronomie angeht, sind wir doch immer wieder über die Kombination aus ruhiger Atmosphäre, gemischtem Publikum und bezahlbaren Preisen glücklich. Nun soll dies aber keine Bewertung zu unserem Abendprogramm werden, daher folgen sofort die Infos.

Infos:
Alkoholgehalt: 6,6%
IBU: 40
Inhalt: 0,330l
Herkunft: Deutschland (Hamburg)

Das Design der Flasche ist vom Stil her angelehnt an die anderen Craftbiere der Landgang Brauerei: handgezeichnet, eine kleine Farbpalette und doch eine sehr ausgeprägte Farbgebung. Das prägt ein und lässt ein Corporate Design erkennen.

Ich nehme mir die Flasche und fülle die schwarze Flüssigkeit ins Glas. Der Schaum steigt schnell hoch, ist aber gut zu bändigen. Erfreulicherweise sackt er zwar nach kurzer Zeit etwas zusammen, bleibt aber immer noch erkennbar auf dem Bier liegen.

In der Nase liegen Noten von:

  • Kaffee
  • Malz
  • Röstaromen
  • Zartbitterschokolade
  • Holz & Nuss

Im süßen Antrunk machen sich dann ebenfalls sofort die Kaffee- und Röstaromen sowie die Zartbitterschokolade bemerkbar. Der Alkoholgehalt könnte ruhig etwas stärker sein, gleichzeitig macht er dieses Bier aber auch so angenehm. Passend zum aktuellen, kneipenartigen Ambiente, steigt noch eine leichte Rauchnote im Geschmack auf.

Obwohl es mir bei diesem Craft Beer schwer fällt, eine Differenzierung zwischen „Nachtisch“ und „zur Mahlzeit“ zu machen, würde ich doch sagen, dass es lieber „solo“ getrunken werden sollte. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht, würden einem doch zu viele Aromen entgehen, würde man parallel dazu z. B. einen Burger oder vergleichbares essen. Als Nachtisch-Bier würde ich es allerdings ebenfalls nicht empfehlen, da ihm dazu dann doch noch etwas an Süße fehlt. Es ist einfach ein richtig schönes Standalone Craft Beer.

Bewertung auf
ratebeer 80 Punkte 3.44/5 Sterne
untappd 3.35 Sterne

Empfiehl uns gerne weiter!


Hallo, wir sind

Die Crafter

Zwei Kollegen aus Lübeck probieren sich durch verschiedenste Sorten Craft Beer und bewerten diese nachvollziehbar und ohne großen Schnickschnack.
Ehrlich, echt, typisch norddeutsch.


Flaschenpreis: 2,49 €

Unsere Bewertung

  • Aroma:
  • Aussehen:
  • Geschmack:
  • Preis/Leistung:
  • Gesamt:

Ich würde dieses Bier wieder kaufen: Ja

Begründung:

Einfach ein super Klassiker!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.