Wildwuchs – Bock Orange (Deutschland/Hamburg)

Wildwuchs – Bock Orange

Ahoi! Heute stechen wir wieder in See und lassen den Anker pünktlich zum Wochenende fallen.

Heute geht unser Ausflug mal wieder ins gute alte Hamburg. Genauer trifft es heute mal die Wildwuchs Brauerei.

Infos:
Alkoholgehalt: 7,9%
IBU: 45
Inhalt: 0,33 l
Herkunft: Deutschland

Das Logo erscheint in einem knalligen Orange. Im Logo befindet sich ein Kopf und das ist der des Inhabers/Braumeisters Fite. Passend zu seinem Arbeitstitel Bock Orange, hat er noch ein paar Orangen abgebildet.

Im Duft ist das Bier tatsächlich fruchtig – ich würde schon fast sagen, es duftet nach Zuckerstange, schon fast künstlich, aber nicht negativ oder unangenehm. Die Orange ist auch präsent, allerdings nicht damit zu vergleichen, wie wenn man eine Orange frisch aufschneidet. Ich finde da auch noch eine hopfige Note. Und ja, da ist auch eine leicht muffige Note, ohne das abwertend zu meinen.

Im Geschmack ist es dann für einen Bock schon ziemlich untypisch. Es ist einfach super fruchtig und frisch, Orange schmeckt man, aber man könnte auch dem Vermerk auf dem Etikett folgen und einen „Obstkorb deftig“ nachempfinden. Die Parallelen zu einem typischen Bock sind dann die malzigen Noten, Karamell und auch der süßliche Geschmack.

Im Nachgeschmack geht dieses Bier dann sogar eher in die Richtung von einem IPA, denn es wird bitter und trocken. Was noch eher untypisch für ein Bockbier ist, dass dieses Bier trotz der 7,9% nicht super schwer ist, der Geschmack hingegen schon, aber dieses Bier könnte man auch gut an einem Sommerabend trinken.

Der Schaum verschindet zwar relativ schnell, lässt sich aber durchs Schwenken des Glases wieder kurzzeitig zurückholen.

Die relativ schlechte Bewertung kann ich nicht nachvollziehen – klar es ist kein Bockbier, wie man es für gewöhnlich kennt, aber gerade der frische Aspekt bringt etwas neues in diesen älteren Braustil.

Bewertung auf
ratebeer: 48 Punkte 3.20/5 Sterne
untappd: 3.52 Sterne

Empfiehl uns gerne weiter!


Hallo, wir sind

Die Crafter

Zwei Kollegen aus Lübeck probieren sich durch verschiedenste Sorten Craft Beer und bewerten diese nachvollziehbar und ohne großen Schnickschnack.
Ehrlich, echt, typisch norddeutsch.


Flaschenpreis: 2,99 €

Unsere Bewertung

  • Aroma:
  • Aussehen:
  • Geschmack:
  • Preis/Leistung:
  • Gesamt:

Ich würde dieses Bier wieder kaufen: Ja


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.