Ratsherrn – Lumberjack Winter Ale (Deutschland/Hamburg)

Ratsherrn Lumberjack Winter Ale

So, am Wochende gab es aus Hamburg das Lumberjack. Dieses soll man am besten im Winter, an einem gemütlichen Abend und vor dem Kamin trinken. Dazu habe ich mir noch eine leckere 5 Käse Pizza von Rewe geholt. So, dann wollen wir mal…

Das Bier selbst ist ein Rotbier. Rotbiere haben um die 5 % Alkohol, einen fruchtig- sauren Geschmack und es hat eine rötliche Färbung, wie der Name es schon vermuten lässt. Früher wurde diese Färbung durch Holzfassreifung erzeugt. Heute wird die Färbung auch oder überwiegend durch die Zugabe von Rotmalz (Farbmalz) erzielt.

Infos:
Alkoholgehalt: 5,5%
IBU: 33
Inhalt: 0,33l
Herkunft: Deutschland

Das Lumberjack wurde sogar tatsächlich auf Eichenholz gereift. Allerdings lässt der Geschmack und auch der Preis darauf schließen das es maximal auf Eichholzchips und nur für eine kurze Zeit gereift wurde.

Tatsächlich hat das Lumberjack weder in der Nase, noch auf der Zunge viel zu bieten, wobei sich auf der Zunge dann noch ein wenig mehr abspielt.

Insgesamt ist das Lumberjack zu Beginn malzig und würzig. Man schmeckt Röstmalz und auch die fruchtig-saure Note kommt noch durch. Das Lumberjack ist ziemlich trocken und auch leicht wässrig. Schon im mittleren Teil setzt eine Bitterkeit ein, die schon eher unangenehm auffällt. Die Fassreifung sucht man leider vergebens.

Für mich war Ratsherrn schon immer ein Auf und Ab. Immer wenn es für mich das letzte Bier von ihnen sein sollte, dann kamen sie für mir doch noch mit einem schönen Craft Beer um die Ecke. Das Lumberjack ist für mich, wie ich es immer wieder gerne nenne, der perfekte Blender, denn die Aufmachung verleitet einen, gerade in dieser Jahreszeit dazu, zu einer dieser Flaschen zu greifen.

Der Kronkorken könnte mit den Baumringen auch ein kleines Highlight für die Sammler sein. Ich persönlich würde mit der ratebeer Wertung von 39 Punkten mitgehen, allerdings würde ich unter 3.00/5 bewerten. Schade, denn die Aufmachung hat mehr versprochen.

Bewertung auf
ratebeer 39 Punkte 3.05/5 Sterne
untappd 3.43 Sterne

Empfiehl uns gerne weiter!


Hallo, wir sind

Die Crafter

Zwei Kollegen aus Lübeck probieren sich durch verschiedenste Sorten Craft Beer und bewerten diese nachvollziehbar und ohne großen Schnickschnack.
Ehrlich, echt, typisch norddeutsch.


Flaschenpreis: 1,25 €

Unsere Bewertung

  • Aroma:
  • Aussehen:
  • Geschmack:
  • Preis/Leistung:
  • Gesamt:

Ich würde dieses Bier wieder kaufen: Nein

Begründung:

in der Schule gab es die Bundesjugendspiele…ich würde sagen „hat teilgenommen“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.