Omnipollo x 3 Sons Brewing Co. – Gideon’s Pancake Stack Imperial Stout (Schweden)

Omnipollo – Pancake Stack

So, da sind wir mit dem nächsten eventuellen Knaller von Omnipollo. Ich bin schon mega gespannt, ob mich dieses Bier catchen wird oder nicht. Generell stehe ich auf Stouts, die mit Ahornsirup verfeinert wurden.

Infos:
Alkoholgehalt: 12,5%
IBU: –
Inhalt: 0,33l
Herkunft: Schweden

Dieses 12,5% Schwergewicht wurde in Kollabo mit der 3Sons Brauerei aus den USA gebraut. Allerdings wurde das Bier in der Brouwerij De Molen in Belgien gebraut.

Das Bier wurde mit Ahornsirup gebraut und dann spendierte man dem Bier noch 12 Monate im Woodford Reserve Bourbonfass. Die Fassreifung wurde nicht auf der Flasche vermerkt. Ob der Sirup sich nun vorher im Fass befunden hat oder ob er direkt zugegeben wurde kann ich nicht sagen, da es zu diesem Bier echt super wenig Infos gibt. Auf der Hauptseite von Omnipollo taucht das Bier aktuell nicht mehr in ihrem Portfolio auf.

Allerdings gefällt mir das Logo mit den Pancakes und dem rausquirlendem Ahornsirup gut. Das Label selbst ist fĂĽr Omnipollo mal sehr auf das Bier direkt bezogen. In der Regel besitzen die Logo’s von ihnen irgendetwas abstraktes oder die nicht zum Bier passen. Von daher wollte ich es mal erwähnt haben.

Die Flasche geht auf…

BĂ„M BĂ„M!

So muss es sich anfühlen, wenn man einen kräftigen Haken von Klitschko ans Kinn bekommen hat.

Was ist das denn bitte? Der Duft ist auf jeden Fall super intensiv. Mal sehen, ob dieser auch im Geschmack so krass ist.

Hmm…da muss man nicht viel zu sagen. Der Geschmack ist der Wahnsinn. Dieses Bier besitzt einen super vollen Geschmack und generell ist das Bier fast sirupartig, dazu ist es noch malzig, bitter und hat Noten von Bitterschokolade, Kaffee, Bourbon/Vanille, Karamell. Zum Schluss hat man einfach nur noch die Ahornnote im Mund und es ist wĂĽrzig. Omnipollo hat nicht ĂĽbertrieben mit dem „and is one of our sickest, and thickest(!), beers to date“ (Quelle: ratebeer.com).

Auf ratebeer habe ich damals die Bewertungen mit Spannung verfolgt und nach kurzer Zeit kletterte dieses Bier in Omnipollo’s Top 15 (vollkommen zurecht).

Die Flasche stand übrigens über Nacht noch offen im Zimmer herum und am nächsten Morgen lag noch eine sehr deutliche Note vom Bier im Raum. Top.

Bewertung auf
ratebeer: 100 Punkte 3.99/5 Sterne
untappd: 4.36/5 Sterne

Empfiehl uns gerne weiter!


Hallo, wir sind

Die Crafter

Zwei Kollegen aus LĂĽbeck probieren sich durch verschiedenste Sorten Craft Beer und bewerten diese nachvollziehbar und ohne groĂźen Schnickschnack.
Ehrlich, echt, typisch norddeutsch.


Flaschenpreis: 9,99 €

Unsere Bewertung

  • Aroma:
  • Aussehen:
  • Geschmack:
  • Preis/Leistung:
  • Gesamt:

Ich wĂĽrde dieses Bier wieder kaufen: Ja

BegrĂĽndung:

Das Aussehen zu bewerten fällt mir immer schwer, hier ziehe ich einen Punkt für die Schaumkrone ab, die super schnell verflogen ist. Sie ist mir zwar nicht so wichtig, aber bei diesem Bier hätte ich super gerne eine gehabt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.